Logo Vögel und Glas

Betriebliche Massnahmen

Mit betrieblichen Vorkehrungen allein kann das Problem der Vogelkollisionen nicht gelöst werden. Mit gut gewählten Massnahmen lassen sich Gefahrenherde aber mindestens punktuell oder temporär ausschalten. Insbesondere an Hochhäusern und gewerblichen Bauten sollten nachts bzw. schon bei Arbeitsschluss und an Wochenenden die Jalousien heruntergelassen werden. Dadurch ergeben sich auch energetische Vorteile. Bei Gebäuden mit häufigem Vogelanprall bieten auch tagsüber unten belassene Aussenjalousien – allenfalls horizontal gestellt – einen guten Schutz. Mit einer intelligenten Steuerung lässt sich dies automatisieren.
Grössere Pflanzen hinter Scheiben  können Vögel anlocken. Sie sollten fern von Scheiben platziert werden.